Sie sind hier: nach Namen
Zurück zu: Wir und unser Angebot
Allgemein: Info-Hotline: 01/ 2363285 Raum-Anfragen: 0676/7065065 Impressum & Kontakt

Suchen nach:

Christoph Barenbrock

Dipl.-Psych. Christoph Barenbrock
Psychotherapeut
Zertifizierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Supervisor / Coach

Telefon
Mo. bis Fr. 07:00 – 07:45 h
Mo. bis Fr. 19:00 – 20:00 h
0680 20 76633

Email
christoph.barenbrock@tzg.at
Kassenfinanzierte Therapieplätze auf Anfrage

„Sie müssen nicht alles glauben, was Sie denken.“                                                            unbek. Autor

Wie sehr können wir unter dem leiden, was wir über uns, andere Menschen, das Leben und unsere Zukunft denken. Und ganz selbstverständlich auch glauben.
Scham, Trauer, Angst, Niedergeschlagenheit und andere belastende Gefühle folgen direkt einem Denken, das die eigene Person als unzulänglichminderwertig oder schuldhaft, andere als überlegen oder feindselig“ wahrnimmt – inklusive der Überzeugung das ist und bleibt so, es ist hoffnungslos.

Als ich das Zitat „Sie müssen nicht alles glauben, was Sie denken“ als junger Student der Psychologie das erste Mal las, war ich irritiert und begeistert zugleich. Irritiert, weil es meinem Verstand unmöglich erschien, nicht zu glauben, was er doch selbst denkt. Und begeistert, weil ein Teil von mir sofort die unglaubliche Freiheit erfasste, die genau darin liegt.

Diese Botschaft war Ausgangspunkt und Orientierung meines Interesses, für die psychotherapeutische Arbeit Mittel und Wege zu finden, die eine Entwicklung in Richtung dieser Freiheit ermöglichen. Die folgenden Links führen Sie zu kurzen Beschreibungen der Verfahren meiner psychotherapeutischen Aus- und Weiterbildungen. Sie sind das aktuelle Ergebnis dieser Suche.

•    Verhaltenstherapie
•    Kognitive Verhaltenstherapie 
•    Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) 
•    Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie (MBCT)
•    Schematherapie 
•    Personenzentrierte Psychotherapie/Gesprächspsychotherapie 
•    Integrative Therapie/Gestaltpsychotherapie
•    Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT)  
•    Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR)

Die meisten dieser Ansätze sind in einem sehr fruchtbaren Zusammenspiel neuerer westlicher psychotherapeutischer Methoden und schon seit langer Zeit bewährter Techniken aus östlichen Philosophien und Psychologien entstanden. Sie sind wissenschaftlich gut beforscht und konnten klar zeigen, dass sie in der Lage sind, Menschen mit psychischen Belastungen zu helfen.

Ich weiß um das grundsätzlich Gute, Mutige und Starke in uns. In meiner Psychotherapie geht es immer auch darum, mit dieser Basis wieder in Kontakt zu kommen. Wenn wir uns unserem Leben mit Interesse, Wohlwollen und Entschlossenheit zuwenden, ist Entwicklung in eine gute, gewünschte Richtung absolut möglich. Psychotherapie kann nicht nur Leiden lindern. Sie ist darüber hinaus eine spannende, auch herausfordernde, sehr lohnenswerte Erfahrung und Erweiterung unseres Menschseins. Sie ist in der Lage, uns Kraft und Zuversicht für alles Weitere mit auf den Weg zu geben.

Ich würde mich sehr freuen, Sie kennenzulernen.                                                                   Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen, dass Sie für Ihre Themen, Fragen, Sorgen und Belastungen die passende Unterstützung finden und bekommen.

Von Herzen ‚Alles Gute für Sie’,                                                                                     Christoph Barenbrock

Porträtfoto © Rita Newman