Sie sind hier: nach Namen
Zurück zu: Wir und unser Angebot
Allgemein: Info-Hotline: 01/ 2363285 Raum-Anfragen: 0676/7065065 Impressum & Kontakt

Suchen nach:

Bonita Neururer

Bonita Neururer
Diätologin,
Ernährungswissenschafterin

Telefon: (0664) 4103444
Email: bonita.neururer@tzg.at


. B O N I T A . G E S U N D . E S S E N .


Eine gesunde Ernährung liefert uns die Tagesenergie, die wir für geistige Arbeit, kreatives Denken und körperliche Anstrengung benötigen. Die Energie aus unserer täglichen Mahlzeit soll nicht zu wenig sein, aber genauso nicht zu viel. Wir können sie als Fundament betrachten: In der richtigen Menge und in gesunder Zusammenstellung sorgt sie für unsere Gesundheit, für unser Körper-Wohlbefinden und vor allem stärkt sie unser seelisches
. G l e i c h g e w i c h t .

M E I N   A N G E B O T 

•    Ernährungsoptimierung und Gewichtsmanagement
•    Ernährungstherapie bei bestehender Krankheit nach ärztlicher Überweisung
•    Professionelle Betreuung im Rahmen regelmäßiger Bioelektrischer-Impedanz Analysen

Die BIA- Messung gibt detaillierte Informationen über Ihre Körperzusammensetzung (Wasser-Balance, Muskelmasse, Fettgewebe, inkl. deren Verteilungsmuster in Arme, Beine und Rumpf). Anhand der BIA kann kontrolliert werden, ob die Gewichtsabnahme sowie der Muskelaufbau gesund verlaufen.

Überweisung von Ihrem Arzt zur Ernährungstherapie?
So nehmen Sie bitte dessen Zuweisung mit, denn dies ist lt. MTD-Gesetz Vorschrift.
Haben Sie aktuelle Befunde bezgl. Blut und Nahrungsmittelunverträglichkeit, so bringen Sie diese bitte ebenfalls zum Erstgespräch mit.


ERSTGESPRÄCH / initial discussion                           
Beratung plus BIA á 90 min / 105€
FOLGEBERATUNG / follow-up consultation                       
Beratung á 50 min / 85€
FOLGEBERATUNG plus BIA / bioelectric impedanz analyse
Beratung & Messung á 60 min / 95€

Auf Anfrage, schicke ich Ihnen gerne meine weiteren Angebote.

Für die TERMINVERGABE bitte ich Sie um einen Anruf, +43 664 4103 444


ABSAGE
Sollten sie ihren Beratungstermin nicht wahrnehmen können, bitte ich sie um eine rechtzeitige Absage bis spätestens 1 Werktag zuvor; telefonisch oder per E-Mail.
Ich ersuche sie um ihr Verständnis, dass später abgesagte Termine in Rechnung gestellt werden.

SVA Gesundheitshunderter
SVA Versicherte bekommen für Pakete und Beratungen ab 150 Euro den Gesundheitshunderter nach Antragsstellung (Antragsformular bei mir erhältlich) zurückerstattet.

Selbstständige Unternehmer
Sie erhalten jährlich von der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft den sogenannten "Gesundheitshunderter". Für einige gesundheitsfördernde Maßnahmen zahlt die SVA der gewerbl. Wirtschaft € 100,00, u. a. auch eine Diätberatung. Weitere Infos zum "Gesundheits-100er" finden Sie auf der SVA-Website.

Private Zusatzversicherungen
Bei Abschluss einer privaten Zusatz-Krankenversicherung mit inkludiertem ambulanten Tarif, zahlt die Versicherung in den meisten Fällen das gesamte Beratungshonorar. Dazu reichen Sie bitte die Honorarrechnung und eine Bestätigung Ihres Hausarztes bei der privaten Zusatz-Krankenversicherung ein.

Gesetzliche Krankenkasse
Die gesetzlichen Krankenkassen in Österreich sehen leider keine Rückerstattung bzw. Teilrefundierung für Diät- und Ernährungsberatung vor.





                                                                                                                                           

....... . .  .   .     .           .             .                            .             .           .    .    . . . . .......
                                                                                                                              
         


Hier ein kleiner Einblick in die . B O N I T A . Welt des . K O C H E N S .
>  >   https://www.facebook.com/bonitagesundessen/

                                                                                                                            

                                                                                                                              
                                                                                                                              
........ . .  .   .     .           .             .                           .             .           .    .    . . . . .......