DARM UND PSYCHE

Liebe KollegInnen und Interessierte!
Ich möchte Sie gerne zu einer Fortbildung einladen mit dem Titel

„Die Rolle von Darm und Ernährung in unserem psychischen Gleichgewicht“

Vortragende: Fr. Mag. Dr. Eva-Maria Steinkellner (Medizinerin und Ernährungswissenschaftlerin).

Ich konnte Frau Dr. Steinkellner bei diesem Seminar schon einmal erleben und war ganz begeistert von ihrer profunden Kenntnis über das Thema.

„Bereits im 11. Jhdt. stand in der Chinesischen Medizin der Bauch "als Lebensmitte", als "Zentrum und Zentrale des Lebens", im Mittelpunkt der medizinischen Betrachtungen.
Heute sprechen wir vom "Enterischen Nervensystem", das ca. 200 Mio. Neuronen umfasst! 1. Kopfgehirn - 2. Bauchgehirn
Der gemeinsame Neurotransmitter, das Serotonin, hat in diesem Zusammenhang eine ganz besondere Bedeutung!“

Das Seminar wird auf die wissenschaftlich erkundeten Zusammenhänge zwischen Darm und Psyche eingehen - z.B. wie sich psychische Zustände bzw. lebensgeschichtliche Erfahrungen auf die Darmgesundheit auswirken bzw. umgekehrt wie sich unser Darm auf Befindlichkeiten wie Depression, Schlaf, psychische Widerstandskraft, Stressregulationsfähigkeit, Gleichgewicht und Stabilität auswirkt, und zeigen, wie bedeutsam die Ernährung dabei ist.

Wo: Therapiezentrum Gersthof, TZG, Klostergasse 31-33, 1180 Wien
Wann: 18.1.2019 von 15-18 Uhr 30 inkl. Pause
Anmeldung: beatrix.teichmann-wirth@tzg.at bitte bis zum 3.1.2019
Kosten:
50€ plus 20%

Zur Vortragenden:
Fr. Mag. Dr. Eva-Maria Steinkellner
Medizinerin, Ernährungswissenschaftlerin, Diätologin
Co-Autorin des 1997 erschienenen Buches „Krebstherapie in der Praxis“, Hippokrates Verlag, Stuttgart; Verfasser zahlreicher Beiträge zu den Themen Darmflora, Allergie, Ernährung bei onkologischen Pat.; zahlreiche Vorträge und Seminare im In-u. Ausland




CampusFest
Das Recht auf sprachliches und kulturelles Erbe