MEIKE HANSEN
Mag. Meike Hansen

Musiktherapeutin
Lebens-und Sozialberaterin
Aufstellungsarbeit nach ioPT
0680/24 87 150
meike.hansen@tzg.at
www.musiktherapie-hansen.at

Ich bin 1976 in Süddeutschland geboren. Das Musiktherapiestudium führte mich 1999 nach Wien, wo ich geblieben bin und mit meinen beiden Kindern, einem Sohn und einer Tochter lebe.

Ich arbeite seit 2003 als Musiktherapeutin in Wien. Zum einen bin ich angestellt im psychiatrischen Bereich und seit 2014 auch in freier Praxis tätig. 2013/2014 kam außerdem ein weiterer Arbeitsschwerpunkt dazu, die identitätsorientierte Psychotraumatherapie(ioPT), eine bestimmte Form von Aufstellungsarbeit, die von Prof. Franz Ruppert entwickelt wurde, bei welchem ich seine Weiterbildung gemacht habe und weiterhin Seminare besuche. 2014 habe ich zu dem die Befähigung zur Lebens-und Sozialberatung erworben.






Musiktherapie

Die Musiktherapie zu den kreativen Therapieformen zählend ist eine psychotherapeutisch-tiefenpsychologisch orientierte Therapiemethode. Grundannahme ist, dass sich Psychisches auch im Musikalischen zeigen kann. Dies bedeutet, dass sie in der Musiktherapie die Möglichkeit haben, sich auf leicht spielbaren Instrumenten auszudrücken und so Zugang zu eigenen Gefühlen, Stimmungen und Empfindungen zu bekommen. Dies kann hilfreich sein, um sich besser wahrzunehmen und mit den eigenen Gefühlen besser umgehen zu lernen. Im Anschluss an eine Musik versuchen wir Worte für unser Erleben zu finden und das Erlebte einzuordnen in unser jetziges Leben, Vergangenes…je nachdem ob ich mit Kindern oder Erwachsenen arbeite, gestaltet sich der Prozess des Verbalisierens recht unterschiedlich.



Was ist eine Aufstellung?

In einer Aufstellung werden innere psychische Strukturen durch menschliche Stellvertreter im Außen sichtbar gemacht. Sie stellen eine Therapiemethode dar, die besonders dafür geeignet ist, um u.a. die Ursachen für Beziehungskonflikte, verschiedene körperliche und psychische Symptome verständlich zu machen und auch Verhaltensweisen unserer Kinder besser einordnen zu können.



Aufstellungen unterstützen somit dabei

-Mehr Klarheit über sich selbst zu bekommenZugang zu den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen zu finden

-Stimmige Entscheidungen für unterschiedliche Lebensbereiche zu treffen

Die Schwierigkeiten der eigenen Kinder besser zu verstehen

Die Ursachen für körperliche und psychische Symptome zu erkennen

Mehr und mehr bei sich selbst anzukommen



Ich arbeite mit dem Aufstellungsformat der ioPT und biete Einzel-und Gruppenaufstellungen an. Neben den beiden Methoden besteht auch die Möglichkeit zum Gespräch bzw. zur Beratung zu mir zu kommen.